Tagebuch aus der Sonnengärtnerei 2018

21.5.2018

Im letzten Jahr hatte ich eine hilfreiche Unternehmensberatung. Dabei fand ich neue Wege, meinen 1-Mann-Betrieb effektiver zu betreiben. Der natürliche Gartenbau bleibt dabei weiter eins meiner wichtigsten Anliegen. 

Die Gartenberatung und die Pflege verschiedener Gärten in der Umgebung betreibe ich weiter. Pflanzen ziehe ich seit diesem Jahr direkt in den Beeten heran ohne Vorkultur. Die Anzucht von mehr Pflanzen, als ich selbst brauche, ist von mir allein neben den anderen Arbeiten nicht zu schaffen, deshalb wird es keinen Pflanzenverkauf mehr geben. 

Die Gewächshäuser brauchen nach 10 Jahren Tomaten- und Gurkenanbau in diesem Jahr mal eine Pause. Und im Freiland beschränke ich mich auf die Pflege der vorhandenen Kulturen, so dass es in diesem Jahr auch keinen Gemüseverkauf gibt. 

Um so spannender sind die Wildkräuter, denen ich 2018 mehr Freiheiten gebe als bisher. Es wird also neben den Gartenseminaren auch wieder Wildkräuterführungen geben. 

 

Öffnungszeiten    

Anfahrtsweg    

Kontakt und Impressum 

Mehr über die Sonnengärtnerei       

weitere interessante Links    

Angebot 

Startseite     

zu den anderen Tagebüchern  

Datenschutz auf diesen Seiten