Aktuelle Gartentipps

Stand: 21.9.2017

Jetzt ist die beste Pflanzzeit für Stauden und Gehölze. 

Außerdem können jetzt im Herbst noch viele sommergrüne Bäume und Sträucher beschnitten werden. Für Koniferen, Buchs und Walnuss ist die beste Schnittzeit aber schon vorbei. Und bei Hasel, Steinobst und Ahorn sollte der Schnitt bis zum Winteranfang abgeschlossen werden. Spätblühende Sträucher und Hecken, wie die Schneebeere, werden am besten im Spätherbst nach dem Laubfall geschnitten. Diese Sträucher wollen wir für Bienen und wilde Insekten den Oktober über noch blühen lassen. 

Bis auf Blumenkästen und Zimmerpflanzen wird die Düngung jetzt weitgehend eingestellt. Nur noch reine Kali- und Phosphorgaben sind jetzt noch sinnvoll. Und wer Stallmist untergraben will, kann das im Herbst ebenfalls tun.

Die alten verblühten und vertrocknenden Stauden sowie samentragende Wildblumen lässt man am besten über Winter stehen. Sie bieten der Erde und ihren Bewohnern einen gewissen Winterschutz und den Vögeln im Winter Futter. Statt den Garten zum Winter leer zu räumen ist ein Frühjahrsputz Mitte März nützlicher. 

 

Anfahrtsweg    Kontakt und Impressum 

Mehr über die Sonnengärtnerei      Angebot 

weitere interessante Links    Seminare 

Startseite     Datenschutz auf diesen Seiten