Wildkräuter zur Darmsanierung

Wildkräuter

Neueste Forschungen lassen immer deutlicher die Bedeutung der Darmflora für die geistige und körperliche Entwicklung erkennen. Demnach gibt es im menschlichen Darm normalerweise hunderttausende Arten von Mikroben. Diese schließen uns nicht nur wichtige Vitamine auf. Gerade die Vielfalt bedeutet Stabilität und damit eine gesunde Abwehr gegen Krankheiten. Jede einzelne dieser Arten hat eine Bedeutung für uns. Sie haben sicher schon kranke Pflanzen gesehen. Und das sind in der Regel einzeln stehende oder nur von wenigen Arten umgebenden Pflanzen. Auch bei kranken Wäldern kommen meist nur wenige Baumarten in den betroffenen Gebieten vor. Auch Rasen scheint manchmal krank zu werden. Auch hier findet man dann nur ein paar Grasarten im Rasen. 

Aber haben Sie schon mal eine kranke Naturwiese gesehen? Wohl kaum, es sei denn, die Wiese wurde chemisch behandelt. So eine Wiese wird wohl mal im Sommer gelb und im Winter braun. Danach treibt sie aber jedes Mal erholt wieder aus. Es sind die Hunderten Pflanzenarten, die sich hier gegenseitig stärken.

So ähnlich ist es auch mit unserer Darmflora. Normalerweise ist diese Vielfalt stabil, aber nur bei natürlicher Ernährung. Und die besteht aus ungewaschenen Wildkräutern. Diese sind natürlich nicht gedüngt, auch nicht biologisch mit Jauche oder Gülle. Denn hier sind zwar noch Mikroben drin, aber nur wenige Arten in hoher Anzahl, von Vielfalt kann keine Rede mehr sein.

Auf Wildkräutern leben aber ebenfalls Tausende von verschiedensten Mikroben. Wenn wir die Wildkräuter ungewaschen und roh essen, dann werden einige der Mikroben durch die Magensäure zersetzt und von uns verdaut. Die übrigen bereichern aber unsere Darmflora. Es reicht aber nicht, wenn wir über die Nahrung Mikroben zu uns nehmen. Unsere Darmflora braucht auch selbst täglich Futter. Und dieses geben wir ihr vor allem in Form von Zellulose. Auch wenn wir selbst Zellulose nicht verdauen können - unsere Darmbakterien brauchen sie. Deshalb kann ich zur Gesunderhaltung nur sagen: Esst Wildkräuter! 

Nach und nach werde ich hier Rezepte zur Zubereitung von Wildkräutern sammeln.

Vogelmiere 

 

Öffnungszeiten    Anfahrtsweg    

Kontakt und Impressum 

Mehr über die Sonnengärtnerei       

weitere interessante Links    Seminare 

Startseite     Datenschutz auf diesen Seiten